Für den Stiftungsbeirat haben sich sechs Vertreter der Kulturpolitik und der Gesellschaft Berlins bereiterklärt, das Vorhaben in den ersten zwei Jahren nach Gründung zu begleiten.

Dazu gehören 

  • Philipp Heinisch (Karikaturist, Mitglied im Vorstand der Cartoonlobby e.V.)  als Vorsitzender des Beirates

 

  • Michael Hund (Vizepräsident des Bundesverwaltungsgericht a.D., Vizepräsident des Landesverfassungsgerichts Berlin a.D.)

 

  • Gabi Kutt (vormalige Justiziarin bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft)

 

  • Wolf Kühnelt (Erfinder und langjähriger Organisator der - aus Berlin nicht mehr weg zu denkenden - Institution „Lange Nacht der Museen“)

 

  • Brigitte Lange (ehem. MdA, langjährige kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus 2001-2016)

 

  • Hasso Lieber (Staatssekretär a.D., Senator für Justiz Berlin a.D.).

 

JSN Mico template designed by JoomlaShine.com